Kreismeisterschaften Aktive 2016

17.09.2016 // Tenniskreis Marburg

 

 

Cappeler TV dominiert die Kreismeisterschaften
Von links: TK Vorsitzender Hans-Jürgen Schneider, Kreismeister Herren Ovidin Popovici, Kreismeisterin Damen Marie-Christin Heinrich, Horst Straub, Sportwart TK Marburg
Kreismeisterschaften Aktive des Tenniskreises Marburg
Vom 2. bis 4. September 2016 fanden auf der Anlage des Tennisclubs Stadtallendorf die diesjährigen Kreismeisterschaften für Damen und Herren statt. Gemeldet hatten 13 Damen und 18 Herren aus 10 Vereinen, die um den Titel kämpfen wollten.
Bei den Herren begann das Turnier bereits am Freitag mit einer Qualifikation, in der sich Ovidin Popovici (Cappeler TV) und Axel Gründemann (SG Niederwalgern) die beiden freien Plätze für das Hauptfeld sichern konnten.
Das Damenhauptfeld startete am Samstagmorgen mit der 1. Runde, bei der sich 5 Spielerinnen für das Viertelfinale mit den drei gesetzten Spielerinnen qualifizieren konnten. Im Anschluss starteten die Herren mit dem Hauptfeld. Beide Gesetzten und auch beide Qualifikanten konnten in die nächste Runde einziehen. Am Nachmittag spielten dann Damen und Herren um den Einzug ins Halbfinale.
Dabei sorgte Marie-Christin Heinrich vom Cappeler TV für die erste große Überraschung und nahm die an Position 1 gesetzte Anja Bachmann vom TSV Kirchhain aus dem Turnier, Ähnliches gelang bei den Herren Ovidin Popovici, der seinen an Position 2 rangierenden Vereinskollegen Christoph Krug ausschalten konnte. Die Nummer 1 der Setzliste, der schon 53jährige Tennis- und Fitnesstrainer Stefan Backhaus vom gastgebenden TC Stadtallendorf konnte sich dagegen locker ins Halbfinale spielen.
Damit waren spannende Matches für den Sonntag zu erwarten.
Bei den Herren schaffte Stefan Backhaus gegen Sebastian Geiler (TV RW Ebsdorfergrund), der am Vortag mehr als 5 Stunden kämpfen musste, recht locker den Einzug ins Finale, während Popovici gegen Henrik Kavermann (Marburger TC) alle Register ziehen musste, um das Finale zu erreichen.
Im Damenfeld setzte Marie-Christin Heinrich ihren Siegeszug fort und besiegte Christina Wiltschek glatt mit 6:3 und 6:1, während sich in der unteren Hälfte Giuliana Rettemeier (TSV Kirchhain) glatt gegen die an 2 gesetzte Stadtallendorferin Sabine Seinsoth durchsetzen konnte.
Nachdem sich bei den Herren Henrik Kavermann mit 6:3 und 6:4 den dritten Platz holen konnte, setzte der Regen ein und die Spiele wurden zur Sicherheit in der Amöneburger Halle beendet.
Das Damenfinale wurde erneut von Heinrich dominiert, die sich mit 6:2 und 6:3 gegen Rettemeier durchsetzen konnte.
Bei den Herren konnte in einem spannenden Match der ungesetzte Qualifikant Popovici gegen die Nummer 1 Stefan Backhaus mit 7:6 und 6:3 den Titel holen.
Glückwunsch an den Cappeler TV, der damit beide Titelträger in seinen Reihen hat.
Die Siegerehrung wurde dann wieder im schönen Vereinsheim des TC Stadtallendorf vorgenommen. Der Tenniskreisvorsitzende , Hans-Jürgen Schneider, dankte dem gastgebenden Verein mit dem Vorsitzenden Steffen Kostial, den Bewirtschaftern, dem Oberschiedsrichter Peter Zimmermann, allen Spielerinnen und Spielern für die gezeigten Leistungen und übereichte zusammen mit dem Kreissportwart, Horst Straub, die Pokale und von Elektroplan Schneider gestiftete Sachpreise.

(PZ)

 

Siegerliste:
Damen:
Kreismeisterin Marie-Christin Heinrich (Cappeler TV)
2. Platz Giuliana Rettemeier (TSV Kirchhain)
3. Platz Christina Wiltschek (TSV Kirchhain)
4. Platz Sabine Seinsoth (TC Stadtallendorf) Herren:
Kreismeister Ovidin Popovici (Cappeler TV)
2. Platz Stefan Backhaus (TC Stadtallendorf)
3. Platz Henrik Kavermann (Marburger TC)
4. Platz Sebastian Geiler TV RW Ebsdorfergrund)

www.elektroplan.de

Tenniskreis 44-Marburg e.V.

Hans-Jürgen Schneider
Donaustraße 15
35260 Stadtallendorf

Telefon: +49 6428 9301-0
Fax: +49 6428 9301-33

E-Mail Kontakt