Herren 60 plus Doppelrunde

09.10.2017 // Tenniskreis Marburg

Die Herren 60 Doppelrunde wurde erfolgreich abgeschlossen. Hier ein Bericht des Spielleiters Werner Karl:

Herren 60 Doppelrunde 2017

Erstmals haben in der Doppelrunde der Herren 60 in 2017
7 Mannschaften teilgenommen. 2 Mannschaften waren in 2017 erstmalig dabei, der TC Schönbach und der TV Michelbach.

Lagen doch zwischen Greifenstein und Niederklein 80 km, gab es doch keine wesentlichen Spielverschiebungen.
Mit dem 30.9.17 waren alle Begegnungen gespielt und abgeschlossen.
Eine  Begegnung konnte krankheitsbedingt nicht gespielt werden.
2 Mannschaften machten von der neuen Regelung Gebrauch Spieler einzusetzen,  die über 70 Jahre alt waren und eine LK unter 18 hatten. Alle Begegnungen verliefen weitgehend  sportlich fair ab. Jedoch hatte der eine oder andere Spieler mit dem Aus oder Linie Probleme.

Bleibt zu hoffen, dass in 2018 noch mehr Mannschaften an der Runde teilnehmen um 2 Gruppen zu installieren, damit über die Regionalisierung kürzere Entfernungen bei den Spielpaarungen zustande kommen.

Dem Sieger von Niederklein, meinerseits herzlichen Glückwunsch zum Gruppensieg.
Für mich persönlich war die Berichterstattung über die Regionale Presse mehr als dürftig. Bilder gab es überhaupt nicht.
Einige Mannschaften hatten wohl aber mit den angesetzten Spielzeiten der Heimmannschaften Probleme, dazu kam noch,  dass die Unterbrechung  der Runde, zu einigen Problemen führte.  Für die Saison 2018 werde ich vorschlagen feste Spieltermine und Zeiten anzusetzen. Meine Planung sieht vor, dass wir freitags ab Uhr 15:00 spielen.
Sobald die Termine für die Medenrunde feststehen, werde ich auch den Terminplan für die Herren 60 Doppelrunde erstellen.

Überrascht bin ich aber über die Anfrage einer Damen 60 Doppelrunde.
Sofern es gewünscht wird, werde ich auch in 2018 euch als Spieleiter zu Verfügung stehen.

Werner Karl
Sportwart TC Niederdieten


www.elektroplan.de

Tenniskreis 44-Marburg e.V.

Hans-Jürgen Schneider
Donaustraße 15
35260 Stadtallendorf

Telefon: +49 6428 9301-0
Fax: +49 6428 9301-33

E-Mail Kontakt