Startseite

04.09.2018 // Tenniskreis Marburg

Zum dritten Mal nach 2014 und 2015 holt sich Nils Heuser vom TV 1965 Marburg den Titel bei den Offenen Marburger Tennis-Stadtmeisterschaften um den Intersport Begro Cup. Dabei hatte Heuser bis zum Viertelfinale wenig Mühe. Gegen Elias Dobre (Cappeler TV, 6:0 und 6:0), Roman Krawczyk (SG Niederwalgern, 6:1 und 6:0) und Finn Ole Diels (TV Wehrda, 6:4 und 6:0) siegte Heuser deutlich in 2 Sätzen. Auch der 1. Satz gegen Robert Trappmann (TV Wehrda, 6:1 und 7:5) ging glatt an Heuser. Im 2. Satz hielt Trappmann dann lange mit. Gegen Ende des Satzes erspielt sich Heuser jedoch den entscheidenden Vorteil und zog in das Endspiel ein.

Hier wartete bereits Marian Junglaß (Marburger TC). Nach einem glatten zu Null Sieg in Runde 1 gegen Kristian Perusic-Herman (Cappeler TV, 6:0 und 6:0) wurde auch Jonas Eley (TV Wehrda, 6:3 und 6:1) deutlich bezwungen. Im Viertelfinale war Timo Wachter (TV Marburg, 6:1 und 6:3) Junglaß klar unterlegen. Lokalmatador Christoph Krug (Cappeler TV, 6:1 und 6:2) konnte Junglaß auf dem Weg ins Finale auch nicht stoppen.

In einem hochklassigen Finale holte sich dann Heuser am Ende knapp den 1. Satz mit 7:5. Danach drehte Junglaß auf und ließ Heuser beim 6:1 im 2. Satz keine Chance. Im 3. Satz konnte Junglaß an die zuvor gezeigte Leistung nicht anknüpfen. Heuser gewann den Match-Tie-Break mit 10:4 und holte sich den Titel.

Den Titel in der Nebenrunde sicherte sich Marco Oberhansl von der SG Niederwalgern. Mit Siegen über Marvin Keitel (TC Wetter, 6:1 und 6:3) und Michael Bastian (ebenfalls TC Wetter, 6:2 und 6:3) zog Oberhansl in das Halbfinale ein. Nach dem 6:1 und 6:1 gegen Peter Sliwiak (TV Marburg) wartete Philipp Seibel (TV Weimar) im Finale auf Oberhansl. Auf dem Weg in das Finale hatte Seibel Julian Ostermann (TV Wehrda, 6:3 und 6:1) und Andreas Probst (TV Cölbe, 6:0, 6:7 und 10:5) ausgeschaltet. Gegen Probst fiel die Entscheidung allerdings erst im Match-Tie-Break des 3. Satzes. Im Finale ließ Oberhansl nichts anbrennen und siegte deutlich mit 6:0 und 6:1.

Im Herren-Doppel konnten die Vorjahressieger ihren Titel verteidigen. Gegen die Florian Albrecht und Christoph Krug vom gastgebenden Cappeler TV setzten sich Thomas Demuth und Robert Trappmann (beide TV Wehrda, 6:3 und 7:5) in 2 Sätzen durch. Gegen die leicht favorisierten Wehrderaner hielten Albrecht/Krug zunächst gut mit. Gegen Mitte des 1. Satzes drehten Demuth/Trappmann die Partie zu ihren Gunsten. Der 2. Satz war bis zum Schluss offen. Letztlich behielten aber auch hier Demuth/Trappmann die Oberhand. Der Titel geht erneut nach Wehrda.

Auch die Junioren U 18 ermittelten bei den 9. Offenen Junioren U 18 Tennis-Stadtmeisterschaften um den Karma Medica Cup ihren Titelträger. In 2 Gruppen (Jeder gegen Jeden) wurden zunächst die Endspielteilnehmer ermittelt. In Gruppe 1 setzte sich Felix Heinold vom Cappeler TV gegen seinen Bruder Paul (6:1 und 6:0) sowie Kimi Nitzsche (TV Weimar, 6:2 und 6:0) durch. In Gruppe 2 stand Jasper Eley (TV Marburg) am Ende ganz oben. Mit Siegen gegen Nils Kraus (Cappeler TV, 6:0 und 6:3), Tom Scheidemann (Cappeler TV, 6:0 und 6:0) und Farouk Elfarra (ebenfalls Cappeler TV, 6:0 und 6:0) zog Eley in das Finale ein. Auch hier ließ Eley seinem Gegner wenig Chance. Eley holte sich souverän in 2 Sätzen (6:2 und 6:0) gegen F. Heinold den Titel bei den Junioren U 18.


08.08.2018 // Tenniskreis Marburg

Der Tenniskreis lädt die Vorstandsmitglieder*innen der Vereine des TK 44 herzlich zum traditionellen Vorstandsturnier am Samstag, dem 08. September 2018 in Stadtallendorf ein.
Weitere Informationen ennehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.
Ein Rückmeldeformular finden Sie ebenfalls hier.
Der Vorstand des Tenniskreises freut sich auf zahlreiche Teilnehmer*innen.


20.07.2018 // Tenniskreis Marburg
Der Cappeler Tennisverein lädt ein zu den 15. Offenen Marburger Stadtmeisterschaften für Aktive um den Intersport-Begro-Cup und den 9. Offenen Junioren Stadtmeisterschaften um den Karma-Medica-Cup.
Beide Auschreibungen können hier herunter geladen werden.

17.07.2018 // Tenniskreis Marburg
Der Vorstand weist hin auf den überarbeiteten Terminkalender für das 2. Halbjahr und bittet um besondere Beachtung der Termine für das Vorstandsturnier und die Kreismeisterschaften Erwachsene.

12.06.2018 // Tenniskreis Marburg

Im Rahmen der Marburg Open 2018 führt der Tenniskreis in Zusammenarbeit mit dem Turnierveranstalter und dem hessischen Tennisverband einen Vorstandstag für die Vereine des Tenniskreises Marburg durch. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Einladung. Das Anmeldeformular steht ebenfalls hier zum Download bereit.

Einladung Vorstandstag TK.pdf


11.06.2018 // Tenniskreis Marburg

Tennis Kreismeisterschaften Sommer 2018

Nicht nur die kleine Filzkugel flog auf den Tennisplätzen, auch Hagel und Regentropfen prallten auf die Tennisanlagen des TTV Schröck und SV Bauerbach.

 

Die diesjährigen Sommer Kreismeisterschaften des Tenniskreises Marburg fanden auf zwei Anlagen statt. Gespielt wurde auf der Anlage des SV Bauerbach auf drei Plätzen und beim TTV 1976 Schröck auf zwei Plätzen. Es traten 48 Junioren und 23 Juniorinnen in 11 Konkurrenzen an.
Der jüngste Teilnehmer war 6 Jahre alt.

 

Der eigentliche Zeitplan sah vor, dass vom 11. Mai bis zum 13. Mai die Spiele der einzelnen Konkurrenzen gespielt werden.
Der vorgesehene Spielplan mit festgelegten Spielzeiten bewährte sich leider nur bis zum frühen Sonntagnachmittag, dann meinte das Wetter, unseren Zeitplan durcheinander bringen zu müssen.
Wegen starken Gewitters und Hagel mussten acht Spiele abgebrochen werden bzw. konnten erst gar nicht beginnen.
Die acht noch zu spielenden Partien wurden in den darauffolgenden zehn Tagen beendet.

 

Die am Sonntag geplante Siegerehrung konnte somit auch nicht stattfinden.
Jugendwartin Klaudia Maksa musste innerhalb von kurzer Zeit entscheiden, wie es weiter geht, wer spielt wann und wo, wann kann die Siegerehrung erfolgen.
Die Spieler und Spielerinnen auf den Anlagen in Schröck und Bauerbach einigten sich schnell, wann die noch offenen Partien ausgetragen werden, ein Termin für die Siegerehrung konnte so kurzfristig nicht festgelegt werden. In den darauffolgenden Tagen entschied man nach Rücksprache mit den 34 zu ehrenden Kindern und Jugendlichen, dass zwei Termine für die Siegerehrung erfolgen sollten.
Die erste Siegerehrung fand am Samstag, den 19. Mai und die zweite am Mittwoch, den 23. Mai jeweils auf der Tennisanlage in Bauerbach statt.
Der Vorsitzende des Tenniskreises Hans-Jürgen Schneider und die Kreisjugendwartin Klaudia Maksa führten die Siegerehrung durch und bedankten sich nicht nur bei den teilnehmenden Kindern, sondern auch bei den Eltern und auch bei den Helfern der beiden austragenden Vereine TTV Schröck und SV Bauerbach für eine gelungen Kreismeisterschaft.

 

Die Sieger:

U 8 Juniorinnen: 1 Stella Gorr, 2 Andrea Akopyan, 3 Sophie Birich; U 8 Junioren: 1 Leopold Schmölz, 2 Julius Walter; U 9 Junioren: 1 Mika Arnold, 2 Jost Baumgart; 3 Justus Wagner, U 10 Juniorinnen: 1 Jamila Kubach, 2 Sophie Böhm; U 10 Junioren: 1 Darian Otte, 2 Elias Eckardt; U 12 Juniorinnen: 1 Josephine Schmölz, 2 Helena Junglass; Junioren U 12: 1 Marc Wieber, 2 Philipp Walter, 3 Victor Teres-Loytved, Juniorinnen U 14: 1 Leandra Schierl, 2 Sofie Wieber; 3 Amelie Kubach Junioren U 14: 1 Anton Kelz, 2 Maximilian Grenz; 3 Nico Metke; Juniorinnen U 18: 1 Merit Wilke, 2 Sophia Justus, Junioren U 18: 1 Tim Thumberger, 2 Jonas Eley, 3 Max Weckmüller

(Bericht: Klaudia Maksa)


26.04.2018 // Tenniskreis Marburg

Die Jugendwartin des Tenniskreises, Klaudia Maksa, informiert:

Die Sommerkreismeisterschaften der Jugendlichen finden in diesem Jahr vom 11. bis 13. Mai auf den Anlagen des SV Bauerbach und des TTV 1976 Schröck statt. Ausgespielt werden die Altersklassen U8 - U18.



www.elektroplan.de

Tenniskreis 44-Marburg e.V.

Hans-Jürgen Schneider
Donaustraße 15
35260 Stadtallendorf

Telefon: +49 6428 9301-0
Fax: +49 6428 9301-33

E-Mail Kontakt